Expertentipps_Rasenkanten_960x490

Raseneinfassung – unsere wirkungsvollen Ideen und Tipps

Eine Rasenfläche benötigt hin und wieder ein bisschen Pflege und Aufmerksamkeit. Sie können sich die Arbeit jedoch deutlich einfacher gestalten. Um das Rasenmähen zu erleichtern und das Überwuchern in angrenzende Beete zu vermeiden, lohnt es sich eine Raseneinfassung zu setzen. Gleichzeitig schaffen Sie mit unseren Rasenkanten Ideen eine optische Abgrenzung zu Gemüsebeeten, Wegen, Sitzecken oder Grillplätzen und verleihen Ihrem Garten eine raffinierte Struktur. Damit die Raseneinfassung gelingt, haben wir Ihnen in diesem Beitrag unsere schönsten Ideen für Rasenkanten zusammengefasst und freuen uns, wenn Sie mit unseren Tipps die nötige Inspiration für Ihr Gartenprojekt finden. Viel Spaß beim Schmökern.

Warum eigentlich eine Raseneinfassung setzen?

Wie das mit der Natur so ist, wächst auch ein Rasen einmal gesetzt oder gelegt nicht ohne Hilfe in einer von Ihnen gewünschten Fläche gleichmäßig und exakt. Schneller als gedacht gehen plötzlich Rasenflächen, Beete und Wege ohne Abgrenzungen ineinander über und der Garten wirkt insgesamt „unaufgeräumt“. Raseneinfassungen geben Ihrem Außenbereich Ordnung und sorgen für klar strukturierte Bereiche. Zusätzlich erleichtert eine Raseneinfassung Pflegearbeiten wie das Mähen. Sie können den Rasen sauber bis zum Rand kürzen und laufen dennoch nicht Gefahr Beetpflanzen aus Versehen mit abzumähen. Beim Setzen von Rasenkanten gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Neben klassischen Palisaden lassen sich Rasenkanten mittel Rasenmähkanten oder Rasenkanten setzen.

Kronimus Palisaden

Palisaden

Palisaden können Sie aus Holz, Stein und Beton sowie in verschiedenen Höhen kaufen. Sie gelten als moderne Klassiker und lassen sich in unterschiedlichen Formen verlegen. Mit den senkrecht nebeneinander platzierten Pfählen sind geschwungene Raseneinfassungen problemlos möglich.

Rasenmähkante

Mit Rasenmähkanten, die mit Randsteinen aus Beton gesetzt werden, fassen Sie Rasenflächen, Beete und Co. optisch charmant ein. Sie setzen dabei die Pflastersteine wenige Zentimeter oberhalb des Gartenbodens, wodurch sie sich ideal an der Kante mit dem Rasenmäher abfahren lassen.

EHL Mähkantensteine 490 x 250

Rasenkante Metall

Rasenkante aus Metall

Raseneinfassungen aus Metall bestehen aus Edelstahl, Aluminium oder verzinktem Stahl. Die Metallprofile werden zum Setzen einfach und unkompliziert mit einem Kunststoff- oder Gummihammer in den Rasenkantenbereich eingeschlagen. Sie können bei sehr harten Untergründen die Fläche zunächst abstechen. Einmal gesetzt, ist die Raseneinfassung eine unüberwindbare Grenze. Die moderne Rasenkanten Idee ist in unterschiedliche Höhe erhältlich und kann aufgrund ihrer flexiblen Form auch geschwungen gesetzt werden.

Rasenkanten

Bei Rasenkanten haben Sie eine große Auswahl an Materialien. Sie können Rasenkanten aus Metall, Holz oder Stein setzen. Durch die etwas erhöhte Lage der Raseneinfassung geben die Rasenkanten eine hervorragende optische Trennung ab. Varianten aus verzinktem, biegsamem Blech lassen sich dabei besonders einfach verlegen.

rasenkante

Raseneinfassung - Unsere Rasenkanten Ideen

Wollen Sie eine Raseneinfassung setzen, eröffnen sich Ihnen klassische, moderne und kreative Wege. Neben der beliebten englischen Rasenkante sind moderne Rasenkanten und Rasengittern aus Metall heute sehr gefragt. Eine Alternative bringen Raseneinfassungen aus Kunststoff mit. Nutzen Sie gerne unsere nachfolgenden Ideen für Ihre Rasenkante und finden Sie eine Variante, die ganz Ihren Geschmack trifft.

Tipp: Wie genau Sie Randsteine setzen, erfahren Sie exklusiv bei uns.

Raseneinfassung - Englische Rasenkante

Englische Rasenkante

 

Die englische Rasenkante gilt unter den Rasenkanten als echter „Oldie“, der bis heute nichts an Beliebtheit verloren hat und sich einer großen Fangemeinde in deutschen Gärten erfreut. Die Raseneinfassung ermöglicht einen formschönen, fließenden Übergang zwischen Rasen und angrenzenden Fläche. Bedenken Sie beim sogenannten Stechen der englischen Rasenkante, dass Sie diesen alle vier bis sechs Wochen erneuern und in Form bringen müssen. Ansonsten kommt es schneller als Sie denken zur Überwucherung in benachbarte Beete, Wege und Areale und die Struktur ist dahin. Nutzen Sie zum Abstechen einen Rasenkantenstecher oder einen Spaten. Um eine gerade Rasenkante zu stechen, legen Sie ein gerades Brett auf die Rasenebene und stechen die Raseneinfassung ab.

Pflastersteine als Rasenkante

 

Spezielle Rasenkantensteine aus Beton sorgen für eine schnelle und zuverlässige Raseneinfassung, die auch in Hinblick auf die Optik einiges hermacht. Die Rasenkantensteine lassen sich aufgrund ihrer Form harmonisch beim Verlegen und beinah fugenlos miteinander verbinden. Sie können dabei, je nach Geschmack, auch auf Raseneinfassung aus Klinker oder Backsteine zurückgreifen. Die Materialien werden zweifelsohne zu einem echten Blickfang in Ihrem Garten und sind eine tolle Rasenkanten Idee. Zum Setzen heben Sie einen Graben aus. Dieser sollte in etwa so tief sein, wie die Länge der Rasenkantensteine. Befüllen Sie den ausgehobenen Graben mit Füllsand und stellen Sie eine ausreichende Verdichtung sicher. Setzen Sie die Steine anschließend so ein, dass sie sich ein bis zwei Zentimeter oberhalb der Rasenfläche befinden. Klopfen Sie jeden verlegten Rasenkantenstein mit einem Gummihammer fest. Die Raseneinfassung ist in Hinblick auf die Pflege unkompliziert. Sie können die Rasenkante mühelos mit dem Rasenmäher befahren und bei Bedarf mit einem Rasentrimmer nachhelfen.

Rasenkante Pflastersteine

Rasenkante aus Kunststoff oder Gummi

Rasenkante Kunststoff

 

Eine letzte Alternative und ebenso eine gute Idee für Ihre Raseneinfassung sind Varianten aus Kunststoff oder Gummi. Im Vergleich sind sie die kostengünstigen Modelle und überzeugen mit ihrer langen Lebensdauer. Sie erhalten die Raseneinfassungen auf Rollen und in unterschiedlichen Breiten. Zum Einfassen müssen Sie zunächst den Bereich abstechen und dabei auf eine ausreichende Tiefe achten. Das verhindert, dass Sie später die Raseneinfassung mit dem Mäher erwischen. Ein Plus: Viele der Randeinfassungen aus Kunststoff oder Gummi werden aus recyceltem Material hergestellt.

Vielleicht war bei unseren Rasenkanten Ideen auch schon das Passende für Sie dabei. Orientieren Sie sich bei Ihrer Raseneinfassung am Gesamtlook Ihres Gartens. Mit dem richtigen Material werten Sie Ihre Wellnessoase nochmals um einiges auf. Schauen Sie sich gerne in unserem Gartenbau Sortiment um. Hier finden Sie zahlreiche Rasenkantensteine und das passende Gartenwerkzeug für Ihr Projekt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Palisaden setzen - Übersichtsseite - Expertentipps

Palisaden setzen.

unkraut im rasen richtig entfernen

Unkraut im Rasen entfernen.

randsteine

Randsteine setzen.