Weitere Kategorien

spinner

Filter

0
0
Ziegelsteine

Ziegelsteine

spinner
H+H HLZ Zahnziegel, glatt 240x115x113 mm

H+H HLZ Zahnziegel, glatt

Rohdichte 1,2/12, WLZ 0,50 W/mK, 240x115x113 mm

Online Exklusiv Preis
loader
Sofort lieferbar
Online Exklusiv Preis
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 4 Varianten verfügbar
Hörl & Hartmann HLZ Zahnziegel 497x115x238 mm

Hörl & Hartmann HLZ Zahnziegel

Rohdichte 0,9/12, WLZ 0,42 W/mK, 497x115x238 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 2 Varianten verfügbar
Schmid Ziegelsysteme Ziegelsturz

Schmid Ziegelsysteme Ziegelsturz

L=1250 mm, 115x71 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 0 Varianten verfügbar
Blockziegel Mz 1,8/20 unverzahnt 240x115x071 mm

Blockziegel Mz 1,8/20 unverzahnt

Rd 1,8/20, 240x115x71 mm

Online Exklusiv Preis
loader
Sofort lieferbar
Online Exklusiv Preis
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 2 Varianten verfügbar
Schlagmann Poroton Planziegel T0,8 498x115x249 mm

Schlagmann Poroton Planziegel T0,8

m. N+F - Rd 0,8/8 - 498x115x249 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 1 Varianten verfügbar
Südwestziegel Hochlochziegel Hlz-T glatt 240x115x113 mm

Südwestziegel Hochlochziegel Hlz-T ...

Rohdichte 0,8, SFK 12, 240x115x113 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 2 Varianten verfügbar
Hörl & Hartmann HLZ Zahnziegel, glatt 240x115x071 mm

Hörl & Hartmann HLZ Zahnziegel, gla...

Rohdichte 1,2/12, WLZ 0,50 W/mK, 240x115x71 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 4 Varianten verfügbar
HLZ-Plan-T 11,5-0,8 498x115x249 mm

HLZ-Plan-T 11,5-0,8

498x115x249 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 2 Varianten verfügbar
Ziegel-Fertigteilsturz 115x71 mm L=1250 mm

Ziegel-Fertigteilsturz

115x71 mm, Baulänge = 1250 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 12 Varianten verfügbar
Hochlochziegel 2 DF 240x115x113 mm

Hochlochziegel 2 DF

240x115x113 mm

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 2 Varianten verfügbar
Südwest-Ziegel Schallschutz-Ziegel

Südwest-Ziegel Schallschutz-Ziegel

240x115x71 mm, Rohdichteklasse: 1,8

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 0 Varianten verfügbar
Südwest-Ziegel ThermoBlock Hochlochziegel T

Südwest-Ziegel ThermoBlock Hochloch...

498x115x238 mm, mit Nut und Feder

loader
Sofort lieferbar
loader
inkl. MwSt.zzgl. Versand
In 0 Varianten verfügbar
Weitere Produkte anzeigen

Die Grundlage des Mauerwerks

Ziegelsteine haben sich im Laufe der Jahrhunderte bewährt: Das liegt daran, dass die Steine recht günstig sind und beim Hausbau durch sehr gute Eigenschaften hinsichtlich der Festigkeit und der Wärmedämmung überzeugen. Bei Kemmler halten wir ein großes Sortiment an unterschiedlichen Modellen für Sie bereit, sodass Sie hier sicherlich die geeigneten Ziegelsteine für Ihr Haus finden.

Die Herstellung und die Verwendung von Ziegelsteinen

Bei der Herstellung von Ziegelsteinen kommt tonhaltiger Lehm zum Einsatz. Der wichtigste Bestandteil generell ist der Ton. Dabei handelt es sich um feine Kristalle, die in ihrem ursprünglichen Zustand weich und formbar sind. Bei starker Hitzeeinwirkung findet jedoch ein chemischer Umwandlungsprozess statt, der zu einer hohen Festigkeit führt. Weitere Bestandteile des Lehms sind Sand, Kies und organische Stoffe. Je höher der Tongehalt des Ausgangsmaterials, desto fester werden die Ziegel in der Regel.

Einfache Lehmziegel werden einfach nur an der Luft getrocknet. So werden sie zwar ebenfalls fest, doch gilt zu beachten, dass der beschriebene chemische Prozess dabei nicht eintritt. Daher werden sie beim Kontakt mit Wasser wieder weich, weshalb sich diese Modelle nicht für den Außenbereich eignen. Aus diesem Grund sind die Ziegel fast immer gebrannt. Dennoch sind einfache Backsteine sehr porös und daher ausgesprochen saugfähig. Deshalb finden sie ausschließlich an gut geschützten Stellen Verwendung – beispielsweise im Innenbereich oder an verputzten Wänden. Auch die mechanische Widerstandsfähigkeit ist bei diesen Modellen vergleichsweise gering. In den meisten Fällen kommen hartgebrannte Ziegel zum Einsatz: Sie werden bei noch höheren Temperaturen gebrannt und sind dementsprechend noch robuster.

Vollziegel und Lochziegel

Ursprünglich handelte es sich bei Ziegeln um massive Blöcke. Die Herstellung ist auch mit traditionellen Mitteln recht einfach. Außerdem sorgt die massive Bauweise für eine hohe Stabilität. In den meisten Bereichen ist es jedoch üblich, Lochziegel zu verwenden. Diese verfügen in ihrem Inneren über mehrere Hohlräume. Es handelt sich hierbei zumeist um Hochlochziegel. Dabei verlaufen die Aussparungen vertikal. Doch gibt es auch Langlochziegel, bei denen die Löcher horizontal angebracht sind. Diese eignen sich jedoch ausschließlich für nicht-tragende Wände.

Die Löcher in den Ziegeln bringen viele Vorteile mit sich: Beispielsweise reduziert sich dadurch der Materialverbrauch erheblich. Bei der Verwendung eines Ziegels mit einem Lochanteil von 50 Prozent ist für eine Mauer mit gleichen Dimensionen nur die Hälfte an Lehm erforderlich. Darüber hinaus reduziert sich dadurch das Gewicht – folglich wird die Verarbeitung erleichtert. So ist es auch möglich, großformatige Ziegel herzustellen, deren Gewicht dennoch eine einfache Handhabung ermöglicht. Dies beschleunigt das Mauern und trägt dadurch zu einer effizienten Bauweise bei.

Der wichtigste Aspekt, der für die Verwendung von Lochziegeln spricht, ist jedoch die bessere Wärmedämmung. Die Luft in den Hohlräumen hat eine wesentlich geringere Wärmeleitfähigkeit als das eigentliche Material der Ziegel. Daher können Sie durch Lochziegel den Energieverbrauch verringern.

Hohe Wärmedämmung durch Ziegelsteine

Die Verwendung von Lochziegeln sorgt bereits für eine relativ gute Wärmedämmung. Viel Forschungsarbeit wurde geleistet, um Baumaterialien zu entwickeln, die in puncto Dämmung noch bessere Werte erzielen.

Eine Möglichkeit besteht darin, Planziegel zu verwenden. Diese sind so geschliffen, dass die Oberflächen absolut eben sind. Dadurch ist nur eine Mörtelschicht von wenigen Millimetern erforderlich. Seitlich kommt dabei in der Regel eine Verzahnung zum Einsatz, sodass für die Stoßfuge überhaupt kein Mörtel gebraucht wird. Da Mörtel eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit hat, reduzieren Sie den Energieverlust.

Bei einer weiteren Technik werden die Ausgangsstoffe vor dem Brennen mit Holzspänen, Polystyrol-Kügelchen oder ähnlichen Materialien angereichert. Diese verbrennen dabei und lassen einen Hohlraum zurück, der die Wärmedämmung deutlich verbessert. Außerdem kommen bei der Ziegelherstellung mittlerweile sehr häufig filigrane Lochstrukturen zum Einsatz. Die Hohlräume sind sehr schmal und durch extrem dünne Stege voneinander getrennt. Auch diese Technik führt dazu, dass die Wärmedämmung der Ziegel sehr gut ist.

Bei einer dritten Variante werden zwar größere Hohlräume verwendet, diese werden jedoch mit einem Dämmmaterial aufgefüllt. Auch diese Vorgehensweise führt zu einer hervorragenden Wärmedämmung und erhöht außerdem den Schallschutz.

Ziegel in verschiedenen Ausführungen bei Kemmler kaufen

Wenn Sie Ziegelsteine für Ihre Bauprojekte benötigen, dann sind Sie bei Kemmler genau an der richtigen Stelle. Hier entdecken Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Lochziegeln in verschiedenen Formaten. Außerdem stehen Ihnen einige Modelle mit einer besonders guten Wärmedämmung zur Verfügung.

Darüber hinaus können Sie auch einige ganz spezielle Ausführungen erwerben. Dazu zählen beispielsweise Klinker, die besonders resistent gegenüber der Witterung sind und die sich daher ausgezeichnet für die Fassade eignen. Auch Spezialziegel für Weinregale sowie Tür- und Fensterstürze sind im Sortiment enthalten. Erwerben Sie Ziegelsteine in vielen verschiedenen Ausführungen bei Kemmler!