Weitere Kategorien

spinner

Filter

0
0
0
0
0
0
Knobel Beton Schalungsstein 497x175x247 mm Online Exklusiv Preis

Knobel Beton Schalungsstein

loader
inkl. MwSt.

497x175x247 mm, Festigkeitsklasse 8 N/mm², Sonderendstein, Nut- und Feder

Sofort lieferbar
In 4 Varianten verfügbar
RAU Schalungsstein R 17,5 NB 500x175x250 mm

RAU Schalungsstein R 17,5 NB

loader
inkl. MwSt.

500x175x250 mm

Sofort lieferbar
In 3 Varianten verfügbar
Kemmler

Baudiele

loader
inkl. MwSt.

4500x280x50 mm, Fichte/Tanne, Güteklasse I/III

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Schuhmacher Kreuzverbinder Rd/Rd

Schuhmacher Kreuzverbinder Rd/Rd

loader
inkl. MwSt.

Klemmbereich 30/Ø 8-10 mm, Edelstahl V4A, schwere Ausführung, mit Sechskantschraube M8

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Neudeck ElliottisPineSperrholz  Online Exklusiv Preis

Neudeck ElliottisPineSperrholz

loader
inkl. MwSt.

2500x1250x20 mm, Qualität C+/C, Verleimung WBP-E1

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Carl Götz Asia Schalung

Carl Götz Asia Schalung

loader
inkl. MwSt.

2500x1250x21 mm, 11/13-fach, Filmoberfläche 120 g/m², WBP-Verleimung

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Carl Götz Asia Vorsatzschalung 2500x1250x4 mm

Carl Götz Asia Vorsatzschalung

loader
inkl. MwSt.

2500x1250x4 mm, 3-fach

Sofort lieferbar
In 2 Varianten verfügbar
Abresch Schalungsbrett Schmalware

Abresch Schalungsbrett Schmalware

loader
inkl. MwSt.

4500x80/160x24 mm, unsortiert

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Kreuzverbinder

Kreuzverbinder

loader
inkl. MwSt.

verzinkt, rd/rd

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Cordes Filmsperrholz

Cordes Filmsperrholz

loader
inkl. MwSt.

2500x1250x20 mm, WBP verleimt, 120 g/m² Dynea braun, beidseitig dunkelbrauner Film

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
Abresch Standarddiele

Abresch Standarddiele

loader
inkl. MwSt.

4500x280x45 mm, Fichte/Tanne roh, Güteklasse I/III

Sofort lieferbar
In 0 Varianten verfügbar
RAU Leibungshalbstein R 24 HL 500x240x250 mm

RAU Leibungshalbstein R 24 HL

loader
inkl. MwSt.

500x240x250 mm

Sofort lieferbar
In 2 Varianten verfügbar
Weitere Produkte anzeigen

Das einfache Hilfsmittel für stabile Bauwerke

Um bei einem Bauwerk für eine hohe Festigkeit zu sorgen, kommen häufig Wände und Pfeiler aus bewehrtem Beton zum Einsatz. Diese bieten eine hervorragende Festigkeit und halten sowohl Druck- als auch Zugkräften ausgezeichnet stand. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um diese Bauteile aus Beton anzufertigen. Eine einfache Verfahrensweise besteht darin, Schalungssteine zu verwenden. Bei Kemmler entdecken Sie zu diesem Zweck eine große Auswahl.

Schalungen für Betonpfeiler und andere Gebäudeteile

Beton ist ein Baustoff, der aus Kies, Sand und Zement besteht. Vor der Verwendung wird er mit Wasser angerührt, sodass eine fließfähige Masse entsteht. Diese ist nach dem Aushärten ausgesprochen robust und hält Druckkräften hervorragend stand. Sollten die Belastungen besonders hoch sein, wird oftmals Armierungsstahl eingefügt. Dieser ist sehr widerstandsfähig gegenüber Zugkräften. So ergibt sich eine Mischung, die als extrem stabil einzustufen ist.

Beton ist jedoch nicht formbar, sodass stets ein fester Rahmen erforderlich ist, um die gewünschten Konturen zu erreichen. Hierfür ist eine Verschalung notwendig. Diese kann aus verschiedenen Materialien bestehen und ist ausreichend robust, um dem Eigengewicht des Betons standzuhalten. So härtet der Baustoff in der vorgesehenen Gestalt aus.

Die traditionelle Form der Schalung besteht darin, Holzbretter zu verwenden. Diese werden oftmals mit einem speziellen Schalungsöl vorbehandelt, um zu bewirken, dass sie sich nach dem Aushärten leicht vom Beton trennen. Diese Methode ist jedoch relativ aufwendig. Bereits das Erstellen der Schalung benötigt viel Zeit und handwerkliches Geschick. Darüber hinaus ist es nach dem Entfernen der Bretter notwendig, diese zu reinigen, um sie erneut verwenden zu können.

Um die Arbeit zu erleichtern, kommen immer häufiger sogenannte verlorene Schalungen zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Baustoffe, die einen Hohlraum erzeugen, in den Sie den Beton gießen können. Danach entfernen Sie die Schalung jedoch nicht. Sie wird zu einem Teil des Bauwerks. Das erleichtert die Arbeit erheblich und erhöht daher die Effizienz auf der Baustelle.

Schalungssteine: die praktische Ausführung der verlorenen Schalung

Besonders beliebt ist es, Schalungssteine für die verlorene Schalung zu verwenden. Dabei handelt es sich in der Regel um Betonsteine, doch gibt es auch Ausführungen aus Polystyrol, die die Wärmedämmung erhöhen. Zu diesem Zweck ist es auch möglich, Steine zu verwenden, bei denen Holzspäne in den Beton gemischt wurden.

Die Besonderheit der Schalungssteine besteht darin, dass sie über eine hervorragende vertikale Durchlässigkeit verfügen. Sie sind weder auf der Ober- noch auf der Unterseite verschlossen. Die seitlichen Platten werden dabei nur durch dünne Stege zusammengehalten. Wenn Sie Beton von oben in die Mauer gießen, kann dieser daher bis in die unteren Bereiche vordringen und so die gesamte Wand stabilisieren.

Derartige Produkte kommen immer dann zum Einsatz, wenn die entsprechende Wand besonders hohen Belastungen ausgesetzt ist. Das ist beispielsweise bei Kellerwänden oder bei den seitlichen Begrenzungen eines Schwimmbeckens der Fall. Im Landschaftsbau sind häufig Mauern erforderlich, um eine Böschung abzufangen. Da dabei große Kräfte wirken, bietet sich die Verwendung von Schalungssteinen auch in diesem Fall an.

Schalungssteine mit Armierungsstahl bewehren

Eine Stahlbewehrung sorgt dafür, dass Bauwerke aus Beton noch stabiler werden. In vielen Fällen ist es möglich, die Schalungssteine ohne Armierungsstahl einzusetzen. Sollte diese zusätzliche Verstärkung jedoch notwendig sein, können Sie diese ganz einfach einfügen.

Die vertikalen Öffnungen in den Schalungssteinen sind so gestaltet, dass ein durchgehender Hohlraum vom Boden bis an das obere Ende entsteht. Daher können Sie den Armierungsstahl problemlos vor dem Betonieren einfügen. Auf diese Weise bleibt er ohne jeglichen Aufwand genau an der gewünschten Position. Darüber hinaus verfügen die Steine in der Regel über Aussparungen an den Seiten. Auch diese sind so positioniert, dass sich eine durchgehende Öffnung über die gesamte Mauerbreite hinweg ergibt. Daher können Sie auch problemlos eine horizontale Bewehrung anbringen.

So verwenden Sie Schalungssteine

Der große Vorteil von Schalungssteinen besteht darin, dass ihre Anwendung denkbar einfach ist. Zunächst ist es erforderlich, ein geeignetes Fundament zu erstellen. Bei den meisten Bauwerken ist hierfür ein Betonfundament notwendig. Danach müssen Sie lediglich eine Schnur spannen, um die Steine in der richtigen Position anzubringen. Die erste Schicht befestigen Sie mit Mörtel am Fundament.

Die darauffolgenden Schichten verlegen Sie in der Regel ganz ohne Mörtel. Sie müssen lediglich mit einer Schnur und mit der Wasserwaage die Position der Steine überprüfen. Damit der Beton problemlos auch die unteren Bereiche erreicht, ist es empfehlenswert, die Wände jeweils nach etwa einem halben Meter zu befüllen und erst danach die nächste Schicht Steine anzubringen.

So finden Sie die optimalen Schalungssteine

Wenn Sie Schalungssteine benötigen, um sehr robuste Bauwerke auf einfache Weise zu erstellen, dann finden Sie bei Kemmler die passenden Produkte dafür. Hier stehen Ihnen viele Modelle verschiedener Hersteller zur Auswahl. Unterschiedliche Breiten ermöglichen es, die Mauerstärken ganz nach Ihren Anforderungen zu erstellen. Erwerben Sie hochwertige Schalungssteine günstig bei Kemmler!