hausbau günstig

Tipps zum günstigen Hausbau

Die meisten Deutschen träumen von ihrem eigenen Zuhause. Für viele ist der Besitz eines Eigenheims jedoch auch in Zeiten niedriger Zinsen eine finanzielle Hochleistung. Schon allein deshalb, weil die Baupreise weiter steigen.

Günstiger Hausbau - ist das möglich?

Wenn Sie jedoch ein kleines bis mittleres Budget haben, können Sie mit dem einen oder anderen Trick und einer guten Planung viel Geld sparen - ohne größere Qualitätskompromisse. Wo können Sie beim Bau eines Hauses also Kapital sparen?

Tipps Hausbau: kompaktes Design

Jede Baufamilie muss sich von Anfang an eine ehrliche Frage stellen: Wie viel Wohnraum brauchen wir wirklich? Benötigen wir ein Ankleidezimmer, Gästezimmer oder ein Gästebad, das dreimal im Jahr genutzt wird? Auf der anderen Seite können Sie durch die Kompaktheit und Platzersparnis günstig ein Haus bauen und viel Geld sparen, da jeder weitere Quadratmeter durchschnittlich weitere 1.600 Euro kostet!

Ein günstiger Hausbau empfiehlt, so viel Zeit und Begeisterung wie möglich für den Grundriss aufzuwenden: Mit offenem Grundriss, wenigen Innenwänden und -türen und angemessenen Raumaufteilungen lässt sich der Hausbau günstig umsetzen. Nicht genutzte Räume sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Reduzieren Sie nach Möglichkeit den Bewegungsbereich wie Korridore und Treppen, um günstiger den Hausbau zu finanzieren. In dieser Hinsicht ist eine einstöckige Struktur wie ein Flachhaus natürlich optimal, um billig ein Haus zu bauen. In der Regel sparen Räume in einem Haus Platz und Kosten.

Günstig ein Haus bauen - geschätzte Kosten für den Bau eines Familienhauses

Die Baukosten pro 1 m2 Wohnfläche können in der Anfangsphase grob geschätzt werden. Für ein normales Einfamilienhaus sieht die Zusammensetzung der Baukosten folgendermaßen aus:

  • Rumpfbau (einschließlich Ausrüstung auf der Baustelle, Aushub / Erdarbeiten, Boden / Keller, Wände, Decken, Dach) 37 %
  • Erweiterung (Fußböden, Gipskartonplatten, Verputzen und Streichen, Fenster, Türen, Treppen ...) 33 %
  • Technische Systeme / Bauleistungen (Sanitär, Strom, Lüftung, Heizung, Solarenergie, Klimaanlage) 15 %
  • Möbel / Ausstattung (Küche, Bad, Sonnenschutz, Lampen) 10 %
  • Ausgaben für Außenanlagen (dies beinhaltet keine großen Investitionen in Außenbereiche wie Schwimmbad, Garage ...) 5 %


Einsparungen können in nahezu allen Bereichen erzielt werden, um günstig ein Haus zu bauen.

Tipps bei Hausbau - Hausbau günstig machen - Wirtschaftlichkeit durch Optionen

Der zweite Punkt für den Bau eines günstigen Hauses sind Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen sie billig ein Haus bauen können. Bei fast allen Komponenten müssen Sie zwischen billigen und teuren Lösungen wählen.

Was ist besser: billige Fenster oder teure Fenster? Billiger Boden oder teuer? Treffen Sie diese Entscheidungen mit Vorsicht, denn hier gilt manchmal ein beliebtes Sprichwort: Billig kauft teuer! Ein günstiger Hausbau sollte in keinem Fall die Qualität des Hauses verschlechtern, geschweige denn die "Bausubstanz". Günstig ein Haus bauen bedeutet auf lange Sicht, billig ein Haus zu bauen und nicht zuerst billig, aber anschließend teurer und nerviger. Eine hochwertige Bauweise sorgt für das beste Raumklima und der Wert des Gebäudes hält viele Jahre (und Generationen) an - dies muss auch für günstige Massivhäuser gelten.

Wenn Sie günstig ein Haus bauen wollen, können Sie jedoch für einige Punkte sicher die billigere Option wählen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Insbesondere bei Dingen, die später in den weiteren Phasen der Erweiterung ausgetauscht werden können, falls gewünscht.

Tipps Hausbau - Preisvergleich der Lieferanten und Anbieter

Vorbei ist die Zeit, in der massive Häuser unweigerlich teurer waren als Fertighäuser - heute gibt es ebenso günstige Massivhäuser. Und die Tatsache, dass die Häuser von Architekten teurer sind, wird oft nicht bestätigt - günstiger Hausbau kann auch von einem Architekten kommen. Entscheidend ist, wie hoch der Gesamtwert der Immobilie ist, um dem Hausbau günstig zu halten.

In vielen Fällen gilt immer noch Folgendes: Wenn Sie ein fertiges Haus nehmen, können Sie Geld sparen und damit günstig ein Haus bauen. Immer mehr Hausanbieter planen nach Kundenwunsch und berechnen keine zusätzlichen Kosten. Vergleichen Sie die Preise und erhalten Sie einen ungefähren Grundriss, der von verschiedenen Bauunternehmen berechnet wird.

Tipps Hausbau - Die Architektur

Je ungewöhnlicher, desto teurer. Bauunternehmen wissen, dass diejenigen, die auf Giebel, Wandvorsprünge und Nischen verzichten, die Baukosten senken und so günstig ein Haus bauen können. Günstiger Hausbau kostet normalerweise auch weniger, wenn Sie alle Räume auf einer Etage unterbringen. Daher ist ein Flachhaus beim Hausbau günstig und billiger als ein zweistöckiger günstiger Hausbau. Sie können auch viel an der Dachform sparen, wenn Sie günstig ein Haus bauen: Satteldächer sind billiger als Walmdächer.

Tipps Hausbau - Fenster und Türen

Besonders sparsame Menschen bestellen Fenster mit Zweikammerverglasung anstelle der üblichen Dreikammerverglasung. Das Einsparpotential beträgt mehrere Hundert Euro, wenn Sie billig ein Haus bauen möchten.

Ein günstiger Hausbau braucht keinen Schnickschnack, aber Sicherheit. Wen sie günstig ein Haus bauen, können Sie beim Design Kompromisse eingehen. Aber: Gute Haustüren kosten zwischen 2100 und 3400 Euro. Warum? Sie können aufgrund der guten 5-Punkt-Verriegelung nicht entfernt werden. Die höchste Verriegelungsstufe ist jedoch nutzlos, wenn die Tür und ihre fünf Riegel herausgeschlagen werden können.

Günstiger Hausbau kann je nach Standort und Ausrichtung einen großen Einfluss auf die Bau- und Wartungskosten haben. Hanglage und schwieriger Boden erhöhen die Kosten für Fundamentarbeiten, was Sie daran hindert, billig ein Haus zu bauen. Andererseits kann im Fall eines Hanghauses die natürliche Isolierung der Außenhülle des vertieften Teils genutzt werden, um günstig ein Haus zu bauen und die Heizkosten zu senken. Voraussetzung ist die richtige Ausrichtung der Fassade und des Ausgangs nach Süden. Ein günstiger Hausbau ist im Allgemeinen aus energetischen Gründen immer nach Süden ausgerichtet. In Ballungsräumen, in denen Land knapp und teuer ist, suchen diejenigen, die günstig ein Haus bauen möchten, möglicherweise nach ungewöhnlichen und billigeren Baukonstruktionen.

hausbau günstig tipps

Tipps Hausbau Struktur - günstige Massivhäuser

Kompaktes Design mit einem Minimum an komplexen und teuren Teilen, zum Beispiel Erkerfenster, sind am wirtschaftlichsten zu implementieren und ideal für energieeffiziente Konstruktionen und günstige Massivhäuser. So ist es auch mit der Dachform. Einschräg- und Satteldächer sind viel günstiger in einem Hausbau und billiger als komplexe Halbhüftdächer.

Tipps Hausbau, die den Hausbau günstig machen - die Konstruktion

Günstige Massivhäuser sind beispielsweise ein typisch deutsches Backsteinhaus, aber diese sind leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Ein günstiger Hausbau impliziert vorgefertigte Gebäudeteile, die bereits mit der Ausrüstung ausgestattet sind. So kann die Hülle einschließlich des Daches in nur wenigen Tagen erstellt werden, sodass die Expansionsphase sofort beginnen kann. Tipps Hausbau: Durch die Verkürzung der Bauzeit können Sie erhebliche Kosten sparen - beispielsweise bei der Anmietung einer alten Wohnung. Es gibt vorgefertigte Strukturen aus Holz sowie feste Baustoffe.

Die Schlafzimmer müssen nicht geräumig sein. Tipps zum Hausbau: Im Idealfall ermöglichen Räume in einem "privaten Bereich" dank guter Proportionen und gut positionierter Fenster und Türen eine flexible Nutzung.

Tipps Hausbau - Fenster und Türen

Besonders sparsame Menschen bestellen Fenster mit Zweikammerverglasung anstelle der üblichen Dreikammerverglasung. Das Einsparpotential beträgt mehrere Hundert Euro, wenn Sie billig ein Haus bauen möchten.

Ein günstiger Hausbau braucht keinen Schnickschnack, aber Sicherheit. Wen sie günstig ein Haus bauen, können Sie beim Design Kompromisse eingehen. Aber: Gute Haustüren kosten zwischen 2100 und 3400 Euro. Warum? Sie können aufgrund der guten 5-Punkt-Verriegelung nicht entfernt werden. Die höchste Verriegelungsstufe ist jedoch nutzlos, wenn die Tür und ihre fünf Riegel herausgeschlagen werden können.

Günstiger Hausbau kann je nach Standort und Ausrichtung einen großen Einfluss auf die Bau- und Wartungskosten haben. Hanglage und schwieriger Boden erhöhen die Kosten für Fundamentarbeiten, was Sie daran hindert, billig ein Haus zu bauen. Andererseits kann im Fall eines Hanghauses die natürliche Isolierung der Außenhülle des vertieften Teils genutzt werden, um günstig ein Haus zu bauen und die Heizkosten zu senken. Voraussetzung ist die richtige Ausrichtung der Fassade und des Ausgangs nach Süden. Ein günstiger Hausbau ist im Allgemeinen aus energetischen Gründen immer nach Süden ausgerichtet. In Ballungsräumen, in denen Land knapp und teuer ist, suchen diejenigen, die günstig ein Haus bauen möchten, möglicherweise nach ungewöhnlichen und billigeren Baukonstruktionen.

Tipps Hausbau Struktur - günstige Massivhäuser

Kompaktes Design mit einem Minimum an komplexen und teuren Teilen, zum Beispiel Erkerfenster, sind am wirtschaftlichsten zu implementieren und ideal für energieeffiziente Konstruktionen und günstige Massivhäuser. So ist es auch mit der Dachform. Einschräg- und Satteldächer sind viel günstiger in einem Hausbau und billiger als komplexe Halbhüftdächer.

Tipps Hausbau, die den Hausbau günstig machen - die Konstruktion

Günstige Massivhäuser sind beispielsweise ein typisch deutsches Backsteinhaus, aber diese sind leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Ein günstiger Hausbau impliziert vorgefertigte Gebäudeteile, die bereits mit der Ausrüstung ausgestattet sind. So kann die Hülle einschließlich des Daches in nur wenigen Tagen erstellt werden, sodass die Expansionsphase sofort beginnen kann. Tipps Hausbau: Durch die Verkürzung der Bauzeit können Sie erhebliche Kosten sparen - beispielsweise bei der Anmietung einer alten Wohnung. Es gibt vorgefertigte Strukturen aus Holz sowie feste Baustoffe.

Die Schlafzimmer müssen nicht geräumig sein. Tipps zum Hausbau: Im Idealfall ermöglichen Räume in einem "privaten Bereich" dank guter Proportionen und gut positionierter Fenster und Türen eine flexible Nutzung.

grundriss haus bauen planen
Expertentipp hauswandsanierung

FAQs Kemmler – Tipps zum günstigen Hausbau

Wie wird der Hausbau günstig?

Ein günstiger Hausbau ist im Allgemeinen aus energetischen Gründen immer nach Süden ausgerichtet. In Ballungsräumen, in denen Land knapp und teuer ist, suchen diejenigen, die günstig ein Haus bauen möchten, möglicherweise nach ungewöhnlichen und billigeren Baukonstruktionen. Dies hält den Hausbau günstig.

Kann man beim Hausbau Wände kombinieren?

Zu den Tipps Hausbau gehört die Gebäudeplanung. Die Kombination eines Wohn- und Esszimmers mit einer integrierten offenen Küche ist nicht nur modern, sondern auch kostengünstig und einer der besten Tipps bei einem Hausbau. Dies spart Wände, Türen und Zugangsbereiche und schafft gleichzeitig den Eindruck eines großen Raumes auch bei kleinerem Raum.

Kann man ein Hausbau günstig finanzieren?

Günstiger Hausbau funktioniert nur mit einem günstigen Darlehensvertrag für Hypothekarkredite. Selbst wenn er um 0,1 Prozentpunkte günstiger ist, sparen Sie langfristig und der Hausbau wird günstig.

Welche Räume können Sie reduzieren?

Nicht genutzte Räume sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Reduzieren Sie nach Möglichkeit den Bewegungsbereich wie Treppen und Korridore.

Das könnte Sie auch interessieren:

grundriss haus bauen planen

Grundrissplanung.

gartenplanung ideen gartengestaltung

Gartenplanung.

dach ausbauen

Dachausbau.