stelzlager unterkonstruktion, stelzlager richtig verlegen

Stelzlager Unterkonstruktion errichten: der Untergrund

Mit Stelzlagern verwirklichen Sie sich schnell und unkompliziert den Traum einer eigenen Terrasse, auf der Sie den Sommer in vollen Zügen genießen. Dabei können Sie beim Errichten auf den Einsatz von Mörtel vollkommen verzichten und nutzen stattdessen die sogenannten Stelzenlager als Unterkonstruktion. Wichtig bei der Arbeit mit Stelzlagern ist es zuvor den richtigen Untergrund zu schaffen. Danach werden auf die kreisförmigen Scheiben aus Kunststoff die Terrassenplatten im Fugenkreuz trocken und lose verlegt. Durch die offenen Fugen sowie den Hohlraum, der auf Stelzlagern entsteht, kann Regenwasser optimal absickern und Wasseransammlungen sowie Frostschäden werden effizient vermieden. Bei Hobbyhandwerkern erfreut sich der Terrassenbau mit Stelzlager Unterkonstruktionen großer Beliebtheit, da diese für eine unkomplizierte und zügige Verlegung der Terrassenplatten sorgen, ohne dass spezielles Werkzeug nötig ist. Wie Sie das richtige Fundament für eine Stelzlager Unterkonstruktion errichten, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Die Vorteile von Stelzenlager Unterkonstruktionen

Eine betonierte Terrasse ist mit viel Arbeit, Zeitaufwand und Kosten verbunden. Dennoch wünschen sich viele Eigenheimbesitzer eine Terrasse, die zum Verweilen, Grillen und Zusammensitzen einlädt. Eine tolle Alternative bringen Stelzenlager als Unterkonstruktion mit. Die stabilen und kleinen Kunststoffscheiben sorgen auf einer durchdachten Unterkonstruktion für ein müheloses Verlegen von Terrassenplatten. Durch den Aufbau hat darüber hinaus Staunässe keine Chance, da Wasser direkt durch die Fugen ins Erdreich absickert. Damit vermeiden Sie auch Frostschäden an den Fliesen im Winter. Ein weiterer Vorteil, den Stelzlager als Unterkonstruktion mitbringen, ist die Höhenverstellbarkeit. So können Sie problemlos leichte Gefälle und Untergrundgegebenheiten ausgleichen. Die exakte Anpassung ist mittels eines Spezialschlüssels möglich. Optisch punkten Stelzlager damit, dass sie durch die Fugenkreuze ein strukturiertes und gleichmäßiges Fliesenbild schaffen. Darüber hinaus sind Stelzlager im Preis günstig, sodass Sie den Fokus auf hochwertige Fliesen wie bei uns von Kemmler legen können.

stelzlager aufbau

Warum ist der Untergrund für die Unterkonstruktion mit Stelzlagern wichtig?

Obwohl für Stelzlager grundsätzlich jeder Untergrund infrage kommt, ist es in vielen Fällen nötig den Boden für die Unterkonstruktionen entsprechend vorzubereiten. Damit gewährleisten Sie Stabilität und eine entsprechend lange Haltbarkeit. Neben der Errichtung einer Terrasse mittels der Unterkonstruktion aus Stelzlager auf erdberührten Untergrund, eignen sich auch Betonböden und sogar Flachdächer, solange die Isolierung nicht aus expandiertem Polystyrol (EPS) besteht. Dieses ist für den Einsatz der Terrassenlager zu weich und gibt in dem Fall zu schnell nach. Gut geeignet ist jedoch extrudiertes Polystyrol (XPS), welches eine hohe Stabilität mitbringt.

So gelingt der Untergrund für die Unterkonstruktion mit Stelzlagern

Möchten Sie die Terrassenlager Unterkonstruktion direkt auf dem Erdreich errichten, gilt es hier auf Unebenheiten sowie die Frosttiefe zu achten. So kann es erforderlich sein, dass Sie zunächst den Boden ausheben müssen, um das gewünschte Bett von rund 40 bis 90 cm zu erreichen. Für den Frostschutz sowie zum optimalen Abfluss von Wasser eignet sich eine Schicht aus Schotter sowie eine Schicht aus Splitt und Kies unter der Stelzlager Unterkonstruktion. Bautenschutz-Pads sorgen für die nötige Stabilität und gleichen Unebenheiten aus. Bei der Errichtung der Stelzlager Unterkonstruktion auf Beton sollte dieser zuvor gründlich auf Beschädigungen untersucht werden. Schließen Sie Löcher mit Ausgleichsmasse. Auf stark aufgerauten Beton oder Unebenheiten empfiehlt sich ebenso der Einsatz von Bautenschutz-Pads. Gleichzeitig wird damit die Akustik verbessert, denn was Sie immer bedenken sollten, ist, dass durch den Hohlraum, der durch die Unterkonstruktion entsteht, Trittgeräusche auftreten. Ist Ihr Untergrund gut vorbereitet, kann es mit dem Setzen der Stelzlager für die Unterkonstruktion losgehen. Ein im Vorfeld skizzierter Verlegeplan hilft bei der exakten Platzierung. Sollte es der Untergrund erforderlich machen, können Sie die Stelzlager mit zusätzlichen Dübeln befestigen. Bei Terrassen aus Holz kann es nötig sein, diese an einer Tragekonstruktion aus Holzdielen zu verschrauben. Denken Sie daran, ein Gefälle von 2 bis 3 % einzurichten, damit Regenwasser entsprechend ablaufen kann. Danach werden die Terrassenplatten einfach auf die Fugenkreuze gelegt, die ohne eine manuelle Ausrichtung die Abstände bestimmen.

stelzlager unterkonstruktion, stelzlager richtig verlegen

So verlegen Sie Terrassenplatten mit Stelzlagern.

Welche Terrassenplatten eignen für eine Stelzlager Unterkonstruktion?

Entscheiden Sie sich beim Terrassenbau für die Unterkonstruktion mit Stelzlagern, haben Sie eine vielseitige Auswahl an Terrassenplatten, die infrage kommen. Beliebt sind unter anderem Granit, Keramik und Beton. Aber auch WPC und Holz machen eine gute Figur. Hier obliegt es Ihrem eigenen Geschmack, für welche Terrassenplatten Sie sich letztlich entscheiden. Bei uns finden Sie ein großes Sortiment an hochwertigen Terrassenplatten für Stelzlager Unterkonstruktionen von einer eleganten Optik bis hin zu einem modernen Look. Gerne beraten Sie unsere Experten bei der Entscheidung. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit unsere Produkte live in einer unserer Ausstellungen zu erleben. Unsere erfahrenen Fachkräfte stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite und geben Ihnen weitere, wertvolle Tipps zur Unterkonstruktion mit Stelzlagern.

stelzlager verlegen terrassenplatten außenbereich
stelzlager zur verlegung von terrassenplatten

Das könnte Sie auch interessieren:

fliesen im außenbereich, terrassenfliesen, terrassenplatten

Fliesen im Außenbereich.

terrassen platten reinigen

Terrassenplatten verlegen.

terrassen platten reinigen

Terrassenplatten reinigen.