HT Rohr & Formteile

HT-Rohr und Formteile – das geeignete Abflussrohr im Gebäude

Sie sind dicker als andere Leitungen, benötigen mehr Platz durch größere Bögen und sehen nicht besonders dekorativ aus – die Abflussrohre in Wohnhäusern oder in sonstigen Gebäuden. Dennoch erfüllen sie eine äußerst wichtige Funktion, indem sie unterschiedliche Abwässer sicher und umweltgerecht in die Kanalisation ableiten. Die Bezeichnung HT steht für Hochtemperatur. Das heißt, dass diese Abflussrohre auch für die Ableitung von heißem Wasser bis 90 Grad Celsius geeignet sind. Das Sortiment bei uns im Kemmler-Onlineshop umfasst Rohre in unterschiedlichen DN-Nennweiten und Längen sowie Formteile, von der Verbindungsmuffe bis hin zum Abzweig.

HT Rohr und Formteile
spinner
spinner
0
0
0
0
0
0
Weitere Produkte anzeigen

HT-Rohr und HT-Formstücke widerstehen den unterschiedlichsten Abwässern

HT-Rohr und HT-Formstücke werden aus einem polymeren Kunststoff gefertigt. Im Liefersortiment erkennt man sie an ihrer einheitlich grauen Färbung. Damit unterscheiden sie sich von den roten Kanalgrundrohren (KG), die für die Verlegung in Betonfundamenten und im Außenbereich vorgesehen sind.

Graues HT-Rohr hat eine glatte Innenwandung. Dies ist der Grund dafür, dass sich nur allmählich Fettablagerungen bilden. Der Kunststoff ist nach ÖNORM EN 12056 und weiteren Normen so beschaffen, dass er allen herkömmlichen chemischen Haushalts- und Industriereinigern widersteht. Davon ausgenommen sind jedoch besonders aggressive Abwässer wie beispielsweise säurehaltige Rückstände aus der Industrie. In üblichen Haushalten und Gewerbebetrieben, öffentlichen Einrichtungen und Bürogebäuden kommen HT-Rohr und HT-Formstücke uneingeschränkt zum Einsatz.

HT-Rohr in unterschiedlichen Dimensionen

Bei der Hausinstallation wird jedem Abfluss das passende HT-Rohr zugeordnet. Das Handwaschbecken benötigt ein Abflussrohr geringeren Durchmessers als beispielsweise die Toilette. Mit gezielter Dimensionierung verringern sich dementsprechend nicht nur die Materialkosten, sondern auch der Aufwand an Stemm- und anderen Nebenarbeiten.

Die Nennweite des HT-Rohres wird in DN angegeben. Dies ist der Außendurchmesser des Rohres. Das Lieferprogramm namhafter Markenhersteller, die bei uns im Kemmler-Onlineshop zu finden sind, umfasst Nennweiten von 32 bis 160 mm. Zu all diesen Nennweiten bieten diese Hersteller ein umfassendes Sortiment an Formstücken zur Verbindung, Abzweigung, zum Endabschluss und zur Revision an. Zum lieferbaren Zubehör gehören außerdem die geeigneten Rohrschellen aus verzinktem Stahlblech mit lösbaren Schrauben sowie andere Befestigungsmaterialien.

Sichere und schnelle Verlegung mit HT-Rohr und Formstücken

HT-Rohr und Formteile sind durch ihre Materialzusammensetzung außerordentlich dünnwandig und leicht. Diese Eigenschaft erleichtert die Installation im Vergleich zu KG-Rohren oder den früher gebräuchlichen Gussrohren erheblich.

HT-Rohr kann mit scharfen Schneidwerkzeugen schnell und präzise zugeschnitten werden. Die Verlegung erfolgt mittels Rohrschellen oder Fixierung im Mauerwerk mit anschließendem Verputz. Bei der Rohrverlegung mit Schellen gibt es zu jeder Nennweite herstellerseitig vorgeschriebene größtmögliche Schellenabstände. Sie verhindern ein ungewolltes Durchbiegen.

Jedes HT-Rohr verfügt über eine Steckmuffe mit innenliegendem Dichtring aus Gummi. Die Verbindung der einzelnen Rohrelemente erfolgt durch Zusammenstecken. Das Lieferprogramm im Kemmler-Onlineshop enthält für Abflussrohre geeignete Gleitmittel, mit denen sich dieser Arbeitsgang erleichtern lässt.

Graues Hochtemperaturrohr und Formteile sind für eine drucklose Verlegung geeignet. Sie leiten Abwässer nur sicher ab, wenn dieses höchstens durch seine eigene Fließgeschwindigkeit unter Druck steht. Dafür sind die genannten Steckmuffen konzipiert. Bei Wasser oder Abwasser, das unter Druck steht, können sich diese Muffen lösen. Möglich ist dies durch zu geringe Dimensionierung des Rohrdurchmessers, bei der das Abwasser nicht schnell genug abtransportiert wird. Aber auch Rohrverstopfungen können zu Überdruck führen. Umso wichtiger ist es, dass HT-Rohre durch Rohrschellen oder andere Fixierungen sicher befestigt werden. Alle Übergangselemente an den Steckmuffen dürfen sich nicht bewegen. Deshalb befindet sich bei der Installation die erste Rohrschelle oder Fixierung immer im Abstand von maximal 15 cm vor und hinter der Verbindung.

HT-Formstücke machen die Installation erst komplett

Das Liefersortiment von HT-Rohr und Formteilen bei uns im Kemmler-Onlineshop umfasst auch ein gesamtes System von Bögen. Es beginnt bei 15 Grad Winkelmaß und reicht bis zu 90 Grad. Mit gezielter Auswahl wird erreicht, dass jedes Anschlusselement passgenau und ohne zu verkanten in der Steckmuffe endet. Nur so können die Dichtringe völlige Dichtigkeit erreichen. Ein Praxistipp: Wenn ausreichend Platz für den Bogen zur Verfügung steht, sind beispielsweise zwei Bögen von 45 Grad Winkelmaß immer einem Bogen von 90 Grad vorzuziehen. Damit verringert sich die Gefahr von Rohrverstopfungen.

Weitere Bereiche, in denen HT-Formteile zum Einsatz kommen, sind alle Arten von T-Abzweigen. Sie beinhalten im Liefersortiment von Kemmler sowohl das Winkelmaß 90 Grad als auch kleinere Winkel. Beachten Sie bei der Einmündung ankommender HT-Rohre immer die Fließrichtung des Abwassers. Abzweige von 90 Grad Winkelmaß sind deshalb immer ungünstig und sollten nur dort verwendet werden, wo der Platz am Verlegeort keine Alternativen zulässt. Abzweige mit Winkelmaß von 60 oder 87 Grad und Anordnung in Fließrichtung sind immer günstiger. Verlassen Sie sich auf hochwertige Produkte aus dem Kemmler-Onlineshop.