Wasserlose Urinale

Wasserlose Urinale – die saubere Lösung in Sachen Sanitärtechnik

Ob in Büros, Gaststätten oder Veranstaltungshallen, die Sanitärtechnik und insbesondere die Urinale sind in öffentlichen Gebäuden im Vergleich zu Sanitäreinrichtungen in Privathäusern einer deutlich stärkeren Nutzung ausgesetzt. Bei klassischen Urinalen bedeutet das einen hohen Wasserverbrauch und damit verbunden nicht unerhebliche Kosten. Entsprechend setzen immer mehr Betreiber in Sachen Sanitärtechnik auf wasserlose Urinale, denn so lassen sich ohne Weiteres etwa 50 % der Betriebskosten einsparen.

spinner
spinner
spinner

Dabei ist natürlich entscheidend, dass Sie ein Modell wählen, das den täglichen Beanspruchungen gewachsen ist. Sowohl die Technik als auch das Material müssen den Anforderungen genügen, außerdem sollte das System einfach zu bedienen und zu reinigen sein. Kemmler bietet Ihnen mit den wasserlosen Urinalen aus der KemTec-Serie genau das: durchdachte Technik, hochwertige Materialien – und ein zeitloses und schlichtes Design, das sich überall ideal einfügt

Wasserlose Urinale mit Membran-Technik von Kemmler

Das Wichtigste bei einem Urinal ist, dass es einwandfrei funktioniert – es muss den Urin also schnell und effektiv ableiten. Bei klassischen Urinalen ist das aufgrund der großen Menge an eingesetztem Wasser in der Regel kein Problem, bei wasserlosen Urinalen kommt es dagegen auf die Technik an. Ein einfacher Ablauf und chemische Mittel, die den Geruch überdecken sollen, sind hier keinesfalls ausreichend.

Die wasserlosen Urinale aus der KemTec-Serie sind daher mit einem speziellen Einsatz ausgestattet, der sich das grundlegende physikalische Prinzip der Adhäsion zunutze macht. Der Einsatz besitzt zwei aneinander liegende Membranen, die zuverlässig verhindern, dass Gerüche aus den Rohrleitungen in den Raum dringen können. Aufgrund der Adhäsionskraft wird der Urin aber aus dem Becken „gezogen“ und kann so ungehindert abfließen. Dabei ist es unerheblich, wie stark das Urinal genutzt wird, denn das Membransystem funktioniert unabhängig von der Flüssigkeitsmenge stets zuverlässig. Zudem ist es unempfindlich gegenüber Verstopfungen durch Feststoffe wie zum Beispiel Haare. Da die Membranen nur aufeinander aufliegen, wird der Abfluss nicht verstopft. Stattdessen werden Fremdkörper einfach mit dem Urin fortgespült.

Die wasserlosen Urinale von Kemmler funktionieren also nicht nur verlässlich, sie sind auch noch wartungsarm und zudem sehr leicht zu reinigen, was zusätzlich Kosten spart.

Das passende wasserlose Urinal für jeden Einsatzzweck

Toilette ist nicht gleich Toilette und gerade in öffentlich zugänglichen Gebäuden sind die Intensität der Nutzung und damit die Anforderungen teils sehr unterschiedlich. Selbstverständlich muss stets die grundlegende Funktionalität gegeben sein, aber die weiteren Anforderungen hängen vor allem vom Einsatzort ab. Ein wasserloses Urinal in einem kleinen Café ist zum Beispiel keiner besonderen Beanspruchung ausgesetzt und muss daher vom Material her keine weiteren Eigenschaften besitzen. Hier kommt es mehr auf ein gelungenes Design an, das sich gut in den Raum einfügt. Ein Urinal in einer häufig genutzten Veranstaltungshalle muss dagegen aus robustem Material bestehen, das zudem für einen idealen Abfluss des Urins sorgt. Zudem sollte es – Stichwort Alkoholkonsum – auch der einen oder anderen mechanischen Belastung standhalten können.

Kemmler hat für all diese Anforderungen passende Modelle im Angebot. Ob besonders widerstandsfähiges Edelstahl-Urinal oder eine Variante mit hocheffektiver Perlbeschichtung, bei uns werden Sie fündig.

Bei wasserlosen Urinalen entscheidend: die Reinigung

Bei wasserlosen Urinalen ist nicht nur die Funktion wichtig, auch die Reinigung sollte möglichst einfach durchführbar sein – das ist allerdings aufgrund der eingesetzten Technik oft nicht der Fall. Bei den Urinalen von KemTec ist das anders, denn sie arbeiten mit einem speziellen Verschluss, der ganz leicht mit Hilfe des passenden Schlüssels auszutauschen ist. Zur Reinigung wird das Bioaktiv-Mittel von Kemmler verwendet, mehr ist nicht nötig.

Die Verschlüsse der KemTec-Urinale sind zudem sehr langlebig – sie sind auf 8.000 bis 12.000 Benutzungen ausgelegt, bei intensivem Gebrauch sind sogar bis zu 20.000 Benutzungen möglich. Darüber hinaus besitzen die Verschlüsse einen Hygienering, der für einen angenehmen Duft im Raum sorgt und zudem das Ventil im Verschluss pflegt. Zusätzlich dient der Hygienering als Indikator für den Austausch des Verschlusses – er zeigt durch Verfärbung an, wann es nötig ist, den Verschluss zu wechseln.

Wasserlose Urinale – der Umwelt zuliebe

Der Einsatz von wasserlosen Urinalen aus der KemTec-Serie bringt eine enorme Kostenersparnis mit sich. Das ist aber nicht der einzige Vorteil, den sie zu bieten haben, denn durch den deutlich geringeren Wasserverbrauch tun Sie auch noch etwas für die Umwelt. Das für sich genommen ist bereits ein Vorteil, Sie können damit aber auch noch etwas für das Image Ihres Betriebs tun. Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften sind für Kunden immer häufiger ein entscheidender Faktor – nutzen Sie das und zeigen Sie Ihren Kunden, dass sich Ihr Unternehmen seiner Verantwortung bewusst ist und dieser auch gerecht wird.

Wasserlose Urinale bei Kemmler online kaufen

Wie Sie anhand der oben genannten Fakten erkennen können, ist der Einsatz von wasserlosen Urinalen für Unternehmen jeder Art sinnvoll, denn sie bringen eine beträchtliche Kostenersparnis mit sich, sind wartungsarm sowie leicht zu reinigen und tragen durch das eingesparte Wasser zum Umweltschutz bei. Werfen Sie doch einmal einen Blick in unser Angebot – wir sind uns sicher, dass auch Sie bei uns ein passendes Modell finden werden.