palisaden

Sichtschutz aus Palisaden in Ihrem Garten


Bei der Gartengestaltung legen Sie selbstverständlich Wert auf eine harmonische Gesamtoptik. Wünschen Sie sich einen Sichtschutz, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, diesen zu errichten. Eine davon ist ein Sichtschutz aus Palisaden in Ihrem Garten. Die Pfähle aus Holz, Beton oder Naturstein eignen sich in entsprechender Größe ideal für diesen Einsatzzweck und überzeugen dabei mit einer großen Auswahl an Formen und Farben. Mit dem Sichtschutz aus Palisaden sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Auch beim Setzen stehen Ihnen zahlreiche Varianten zur Verfügung, die sich an Ihrem Geschmack orientieren. Sie können sowohl Ihr Grundstück einfassen oder einen Sichtschutz aus Palisaden um eine kleine gemütliche Sitzecke in Ihrem Garten ziehen. Sie sehen, mit Palisaden als Sichtschutz treffen Sie in jedem Fall eine gute Wahl. Wir haben uns in diesem Beitrag den Sichtschutz aus Palisaden einmal näher angesehen und verraten Ihnen alles rund um die beliebte Methode.

Was ist das Besondere an Sichtschutz aus Palisaden?

Im Garten betten sich Palisaden harmonisch in die Gestaltung ein. Vor allem Holzpalisaden als Sichtschutz oder aus Naturstein machen hierbei eine gute Figur. Lärm und Wind haben bei einem solchen Sichtschutz kaum eine Chance. Überzeugend ist die Realisierung von diversen Gestaltungswünschen des Palisadensichtschutzes. Man kann beim Setzen des Sichtschutzes unterschiedliche Längen zum Einsatz bringen, was für einen ansprechenden Hingucker sorgt. Gleiches gilt für Farben, bei denen Sie auf eine große Bandbreite zurückgreifen können. Mit den natürlichen Sichtschutzelementen bleiben Sie flexibel und schaffen sich einen individuellen Sichtschutz. Achten Sie darauf, dass auch ein Sichtschutz aus Palisaden eine Höhe von etwa 170 Zentimeter bis 190 Zentimeter nicht überschreitet und mindestens in einem Abstand von 50 Zentimeter zum nächsten Grundstück errichtet wird. Die Angaben können je nach Bundesland variieren. Informieren Sie sich beim örtlichen Bauamt. Sprechen Sie zudem vor dem Bau mit Ihren Nachbarn, sollten Sie mit den Palisaden Ihren gesamten Garten einfassen wollen.

palisaden grau garten
palisade palisaden
palisaden als mauer im garten

Welche Vorteile hat der Sichtschutz aus Palisaden?

Seit einiger Zeit erfreuen sich der Sichtschutz aus Palisaden großer Beliebtheit. Vor allem die Kombination aus stilvoller Optik, den funktionalen Eigenschaften als Sichtschutz und der großen Gestaltungsvielfalt überzeugt beim Wunsch nach einer Grundstückseinfassung oder einem Highlight im Garten. Ein Sichtschutz aus Palisaden sorgt für die nötige Privatsphäre, was vor allem bei nah beieinanderstehenden Häusern für das eigene Wohlbefinden sehr wichtig ist. Entscheiden Sie sich beim Palisadensichtschutz in Ihrem Garten für Natursteine, so haben Sie über viele Jahre hinweg einen zuverlässigen Begleiter, denn das Material ist enorm witterungsbeständig, robust und haltbar. Durch die unterschiedlichen Farben und Oberflächen erhalten Sie ein geschmackvolles Erscheinungsbild, das sich für jeden Außenbereich eignet. Ein weiterer Pluspunkt von Palisaden als Sichtschutz ist die unkomplizierte Handhabung. Mit ein bisschen handwerklichem Geschick setzen Sie Palisaden einfach und schnell selbst und haben im Anschluss kaum Pflegeaufwand, wie das bei einem grünen Sichtschutz der Fall wäre. Hecken müssen gepflegt werden. Das fällt bei Palisaden weg. Eine Ausnahme bilden Holzpalisaden als Sichtschutz. Diese müssen nach einigen Jahren ausgetauscht werden, da Holz verrottet. Außerdem sollten Sie regelmäßig für eine neue Schutzschicht sorgen.

Optimaler Sichtschutz: Das sollten Sie bei Palisaden beachten

Wenn Sie einen Sichtschutz aus Palisaden errichten wollen, ist eine gute Vorplanung und Vorbereitung essenziell. Achten Sie darauf, dass die Höhe der Palisaden stimmt, aber auch, dass Ihr Boden die Last tragen kann. Meist müssen Sie zunächst ein stabiles Fundament aus Beton gießen. Entsprechend gestaltet sich der Arbeitsaufwand. Im Zweifelsfall lassen Sie Palisaden als Sichtschutz lieber von einem Profi setzen. Ein Sichtschutz mit Palisaden kann blickdicht geplant werden, wird durch die Kombination mit anderen Materialien aber auch lockerer. Mit dem Einsatz von Sträuchern und anderen Grünpflanzen werden gezielt „Lücken“ gesetzt, durch die Licht und Sonnenstrahlen brechen und so eine weniger „einengende“ Wirkung erzielt wird. Zudem schaffen Sie so eine harmonische Verbindung zur Natur. Sie können einen Sichtschutz aus Palisaden neben der Grundstückseinfassung auch auf Sitzhöhe für Ihre Terrasse planen, im Garten eine gemütliche Sitzecke vor Blicken schützen oder die hohen Elemente als dekorativen Fixpunkt setzen. Ganz gleich für welche Variante Sie sich entscheiden, ein Sichtschutz aus Palisaden bringt immer eine lebendige Struktur mit. Wir empfehlen Ihnen sich vor dem Kauf von einem Experten wie von Kemmler beraten zu lassen. Zusammen mit unserem digitalen Kaufberater finden Sie genau den richtigen Sichtschutz aus Palisaden. Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen zu unseren Produkten haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Zudem haben wir auch ein FAQ zu den meistgestellten Fragen erstellt, den Sie sich gerne durchlesen können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Expertentipp Gartenbeleuchtung 3

Stimmungsvolle Gartenbeleuchtung.

Stimmungsvolle Gartenbeleuchtung - das Highlight in Ihrem Garten
Gabionen

Gabionen.

Gabionen für die Gartengestaltung. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.
Pflanzsteine setzen

Pflanzsteine setzen.

Hier erfahren Sie, was man beim Setzen von Pflanzsteinen alles beachten muss.