Kinderzimmer einrichten Slide

Kinderzimmer einrichten– darauf sollten Sie achten


Die ersten Jahre mit Kindern sind täglich ein echtes Abenteuer. Spielen, lernen, die Welt entdecken – das alles findet zunächst größtenteils zu Hause und im eigenen Kinderzimmer statt. Das stellt höchste Ansprüche an einen wohngesunden Lebensraum. Wenn Sie ein Kinderzimmer einrichten, achten Sie von Beginn an darauf, eine nachhaltige Umgebung zu schaffen, in der sich Ihr Kind gesund entwickeln kann. Ein Kinderzimmer zum Wohlfühlen gestalten Sie mit einigen Tipps gekonnt selbst zu einem Ort, der frei von Schadstoffen und anderen unerwünschten Einflüssen ist. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, worauf Sie beim Kinderzimmer Einrichten achten sollten, und verraten Ihnen unsere besten Ideen für das moderne Kinderzimmer einrichten mit Nachhaltigkeitsgarantie.
 

Kinderzimmer einrichten und mit den richtigen Möbeln gestalten
 

Wenn es an das Kinderzimmer einrichten geht, sind Möbel einer der wichtigsten Faktoren. Was in kein Kinderzimmer gehört, sind Billigmöbel. Diese besitzen oftmals Materialien, die gesundheitlich bedenklich sind. Kinder reagieren besonders sensibel auf solche Schadstoffe, die im Kinderzimmer nach und nach ausdünsten. Die Folge können Allergien sein.

Ideal ist der Einsatz von Massivholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Dieses erkennen Sie am FSC-Siegel oder dem PEFC-Gütesiegel. Die Oberflächen der Möbel aus Holz sollten unbehandelt oder nur natürlich behandelt sein. Für einen zuverlässigen Schutz greifen Hersteller in dem Fall auf natürliche Öle und Wachse zurück. Mit Holzmöbeln, die absolut im Trend liegen, zaubern Sie im Handumdrehen ein modernes Kinderzimmer, das viele Jahre für Freude sorgt. Holz ist langlebig, robust und stabil. Zudem verleiht das Naturmaterial dem Raum neben einem gesunden Raumklima eine besondere Behaglichkeit und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Zur Wahl stehen Ihnen beim Kinderzimmer einrichten unter anderem Buche oder Kiefer. Ein weiterer Pluspunkt von Massivholzmöbeln – sie sind neutral und passen daher sowohl zu einem schönen Mädchenzimmer als auch zum Kinderzimmer Einrichten eines Jungen.

Kinderzimmer Einrichten Idee: Schauen Sie sich nach smarten Möbeln um, die mitwachsen.

Folgendes sollten Sie beim Kinderzimmer einrichten in puncto Möbel beachten:

  • Massivholzmöbel
  • aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • frei von Schadstoffen
  • unbehandelt oder nur natürlich behandelt
  • stabil und robust
  • kindgerecht
  • mitwachsend
  • platzsparend

 

Kinderzimmer Einrichten - Ideen für den Schlafplatz
 

Das Kinderzimmer ist gleichermaßen Ort der Ruhe und Erholung. Hier schläft Ihr Kind und verarbeitet die zahlreichen Sinneseindrücke des Tages. Beim Kinderzimmer einrichten für Neugeborene setzen die meisten Eltern auf eine Wiege und wechseln im Laufe der Entwicklung auf ein Kinderbett. Auch hier gilt – entscheiden Sie sich für ein Modell aus Massivholz. Achten Sie zudem auf eine hohe Sicherheit des Kinderbetts, wie abgerundete Kanten und splitterfreies Holz. Hinweise auf eine hochwertige Verarbeitung geben Prüfsiegel wie „TÜV GS geprüfte Sicherheit“ oder „das Goldene M“.

Ebenso wichtig beim Kinderzimmer gestalten ist die Wahl der Schlaftextilien. Matratzen, Kissen, Bettdecke, Spannbettlaken und Bettzeug sollten bestenfalls aus biologischen Naturmaterialien gefertigt sein. Gütesiegel „OEKO-TEX“ oder „Blauer Engel“ geben dabei Orientierung. Noch besser ist die Kennzeichnung als Bio-Produkt. Vor der ersten Nacht lüften Sie die Matratze einmal gut aus und waschen das Bettzeug. Auch bei Krabbelmatten sollten Sie auf eine hohe Qualität setzen.

Kinderzimmer einrichten

Eine schöne Idee für das Kinderzimmer, die sich seit vielen Jahren bewährt hat, ist ein Hochbett, am besten in Kombination mit einer Rutsche. So wird das Kinderzimmer nach dem Einrichten zu einem echten Abenteuerspielplatz.

Tipp beim Kinderzimmer einrichten: Sofern Möbel, Kinderbett und Co. einen bedenklichen, chemischen Geruch mitbringen, suchen Sie nach einer Alternative.

Alternative zu Wandfarbe für das moderne Kinderzimmer einrichten
 

Zur Dekoration beim Kinderzimmer Einrichten gehört auch die Verschönerung der Wände. Schöne Mädchenzimmer und Jungs Kinderzimmer erhalten oftmals einen Anstrich, der sich am Geschlecht orientiert. Jedoch enthält normale Wandfarbe meist zahlreiche Konservierungsstoffe, chemische Lösemittel und viele weitere Zusätze. Dünsten diese als flüchtige organische Verbindungen aus, kann das Auswirkungen auf die Gesundheit des Kindes haben. Eine Alternative zu Dispersionsfarbe sind Lehmfarben, die mit Wasser verdünnt werden und frei von unbedenklichen Inhaltsstoffen sind. Ein weiterer Vorteil von Lehmfarbe – sie ist diffusionsoffen. Sie nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie bei Bedarf an den Raum zurück. Durch die natürliche Selbstregulation wird automatisch ein gesundes Raumklima erzeugt. Ferner sind Lehmfarben antistatisch.

Lehm- und Kalkfarben sind recht anspruchsvoll in der Verarbeitung. Bei uns finden Sie eine hervorragende Lösung in Form eines wohngesunden Innenputzes. Dieser verbindet die Eigenschaften eines Kalkputzes mit einer geschmeidigen Konsistenz, was das Anbringen erleichtert.

Kinderzimmer Dekoration ja, technische Geräte nein
 

Einem modernen Kinderzimmer können Sie mit passenden Wohnaccessoires eine persönliche und gemütliche Note verleihen. Idealer Partner beim Kinderzimmer einrichten sind Dekorationen aus Naturmaterialien wie Holz, Leinen oder Schurwolle. Überladen Sie das Kinderzimmer mit Dekoration jedoch nicht. Setzen Sie lieber einige wenige, dafür aber gezielte Akzente.

Ebenso sollten Sie technische Geräte auf ein Minimum begrenzen und beim Kauf auf geringe Strahlungswerte achten. Elektromagnetische Strahlung ist heute ein großes Thema. Der sogenannte Elektrosmog, der von elektrischen Geräten stammt und uns umgibt, soll sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Vermeiden Sie im Kinderzimmer möglichst solche elektrischen Felder, auch wenn die Auswirkungen noch nicht ausreichend erforscht sind. Achten Sie darauf, dass das Kinderbett genügend Abstand zu Leitungen hat. Sollten Sie elektrische Geräte längere Zeit nicht nutzen, ziehen Sie diese aus der Steckdose oder schalten Sie diese aus. Das empfiehlt sich vor allem beim WLAN in der Nacht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Saint Gobain Plusalc Slide

Weber Saint Gobain plusalc.

Baumit Ionit

Baumit Ionit.

ökologische baustoffe

Ökologische Baustoffe.