Weitere Kategorien

spinner

Filter

Weitere Produkte anzeigen

Mörtelpumpen, Kartuschen- und Montagepistolen für zielgenaues Arbeiten an Fugen und Ritzen

Wir von Kemmler bieten Ihnen ein vielfältiges Sortiment an Kartuschen- und Montagepistolen für die Arbeit an engen Kanten, Zwischenräumen und schwer zugänglichen Stellen. Mithilfe dieser Werkzeuge gelingt das Abdichten und Verfugen schneller, sauberer und auch exakter als von Hand. Randverschmutzungen lassen sich sogar bei feinen Fugen effektiv verhindern. Befüllt sind die Kartuschen- und Montagepistolen beispielsweise mit einer Kartusche mit einer elastischen Fugenmasse, die tief in die Spalten eindringt und diese auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt, oder mit PU-Schaum. Alle Kartuschen- und Montagepistolen funktionieren an und für sich nach dem gleichen Prinzip. Durch einen Handhebel lässt sich manueller Druck auf die Kartusche ausüben, sodass das austretende Fugenmittel kontrolliert austritt.

Welche Kartuschenpistolen gibt es?

Kartuschenpistolen gibt es sowohl mit Rohr als auch mit Halbschale. Außerdem finden Sie in unserem Sortiment Skelettpistolen. Die Skelettpistole ist universell einsetzbar. Sie besteht aus einem Hebel zum Ausdrücken der Masse und einer Halterung, in die man eine beliebige Kartusche einfügt. Die Skelettpistole arbeitet mit einer Energieübertragung von 7:1 und genügt damit den Anforderungen im Heimwerkerbereich. Bei länger andauernden Arbeiten lohnt sich die etwas teurere Anschaffung einer Kartuschenpistole. Die mit einer Halbschale versehene Kartuschenpistole ist ähnlich wie eine Skelettpistole aufgebaut. Die Kartusche wird hier nicht von Verstrebungen fest in der Form gehalten, sondern erhält durch eine halbrunde Schale den nötigen Halt in der Pistole. Eine solche Kartuschenpistole ist stabiler als das Skelettmodell. Die Kraftübertragung ist mit 12:1 beziehungsweise 10:1 sehr viel effektiver. Bis zum erneuten Spannen des Handhebels vergeht somit mehr Zeit. Das Material ist rascher aufgebracht und das Verfugen gelingt zügig, oft in nur in einem Arbeitsgang. Noch hochwertiger sind Kartuschenpistolen mit Rohr. Hier ist ein geschlossener Zylinder vorhanden. Die Kartusche führen Sie von vorne in die Pistole ein. Die Kraftübertragung liegt hier bei bis zu 25:1. Ein weiterer Vorteil ist die Verwendbarkeit von günstigen Folienbeuteln.

Hier kommen die Kartuschen- und Montagepistolen zum Einsatz

In der Regel verwendet man die Kartuschenpistolen zum Verfugen mit dichtenden Materialien wie Acryl oder Silikon. Diese beiden Stoffe eignen sich ausgezeichnet für den Einsatz in Feuchträumen oder zum Verfugen der Zwischenräume bei Fliesen und Kacheln sowie an Sockelleisten. Wir führen außerdem spezielle Mörtelpressen, die Sie anstatt mit einer Kartusche direkt mit Mörtel befüllen können. Mit dieser Presse gelingt das Verfugen feinster Zwischenräume lückenlos und sauber.

Zum Befüllen der Montagepistolen ist hingegen PU-Schaum eines der am häufigsten verwendeten Materialien. Vom Aufbau her unterscheidet sich eine Montagepistole für Bauschaum deutlich von einer Kartuschenpistole. Der Hebel ist ebenso wie bei der Kartuschenpistole vorhanden und lässt sich leicht von Hand bedienen. Es sind aber weder ein Zylinder noch Verstrebungen angebracht, sondern der Schaum fließt durch ein dünnes, zumeist bewegliches Rohr, an dessen Ende sich eine Düse befindet. In der Regel schrauben Sie die mit dem Bauschaum gefüllten Dosen von oben auf die Montagepistole. Die Dosierschraube ist am Rohrende angebracht. Dank der Dosierschraube und der Düse können Sie den Schaum kontrolliert abgeben. Der gleichmäßige Schaumfluss hat vor allem beim Einbau von Türen und Fenstern enorme Vorteile. Den Bauschaum nutzen Sie mit der Pistole außerdem sehr viel effizienter. Das Ausquellen des Schaums aus dem Tür- oder Fensterrahmen und die anschließende Fleckenbildung lässt sich mit ein bisschen Geschick vermeiden.

So reinigen Sie Ihre Kartuschen- oder Montagepistole richtig

Da sich die Spritzdüse direkt an der Kartusche befindet, ist das Reinigen der Pistole hier überflüssig. Nach Gebrauch werfen Sie die entleerte Kartusche in den Müll oder geben Sie zum Recycling. Ganz so einfach ist das bei der Montagepistole leider nicht. Da der Bauschaum verhältnismäßig rasch aushärtet und sehr zäh ist, verklebt und verstopft die Pistole bis zur Unbrauchbarkeit, wenn Sie das gründliche Säubern des Rohrs und der Düse nach dem Einsatz versäumen. Bestellen Sie am besten gleich einen Schaumpistolen-Reiniger beim Kauf der Pistole dazu. Sprühen Sie diesen direkt auf den Dosenanschluss. Danach schrauben Sie die Dose mit dem Reiniger auf die Pistole und betätigen das Gerät so lange, bis statt dem Bauschaum nur noch das Reinigungsmittel austritt.

Kartuschen- und Montagepistolen bei Kemmler

Bei uns erhalten Sie nicht nur Montage- und Kartuschenpistolen in unterschiedlichen Ausführungen, sondern auch das hierfür benötigte Zubehör wie zum Beispiel den unbedingt benötigten Reiniger für Montagepistolen. Selbstverständlich liefern wir zu den Pistolen zudem das passende Dichtungsmaterial in den dazugehörigen Kartuschen und Beuteln sowie Bauschaumdosen für den professionellen Einsatz und den Heimgebrauch. Ersatzspritzen, Spitzen, Dichtungskolben und Füllrohre für die Mörtelpressen komplettieren unser breit gefächertes Sortiment.