Zubehör Rollladen

Zubehör für Rollladenkasten

spinner

Weitere Kategorien

spinner

Filter

Zubehör für Rollladenkästen – von Gurtbändern bis zu Dämmstoffen

Für die fachgerechte Montage eines Rollladenkastens finden Sie in unserem Onlineshop das nötige Zubehör und viele weitere Artikel, mit denen Sie die Bedienfreundlichkeit der Rollläden noch weiter steigern. Darüber hinaus können Sie bei uns Dämmmaterialien bestellen, mit denen Sie bei alten, schlecht gedämmten Rollladenkästen den Wärmeverlust reduzieren.

Gurtbänder, Gurtwickler und Gurtführungen

Ein wichtiges Zubehör für den Rollladenkasten ist ein Gurtband. Diese haben meist eine Breite zwischen 10 und 23 mm und sind in verschiedenen festen Längen sowie als Meterware verfügbar. Wenn Sie die benötigte Länge ermitteln möchten, multiplizieren Sie die Höhe des Fensters mit dem Faktor 2,5.

Gurtwickler lassen sich in Unterputz- und Aufputz-Modelle unterteilen. Beide Varianten bekommen Sie mit verschiedenen Lochabständen sowie für Gurte in unterschiedlichen Längen und Breiten. Aufputz-Gurtwickler, die auch als Aufschraubwickler oder Schwenkwinkler bezeichnet werden, besitzen meist ein weißes Gehäuse, weil Wände häufig weiß gestrichen werden und ein neutrales Weiß auch zu anderen Wandbelägen passt. Aus dem gleichen Grund sind auch die Unterputz-Gurtwickler häufig mit weißen Abdeckplatten ausgestattet. Grundsätzlich sind beide Varianten aber auch in anderen Farben und in metallenen Ausführungen, beispielsweise aus Edelstahl, verfügbar. Beim Kauf von Gurtwicklern mit Blende sollten Sie außerdem beachten, dass einige Hersteller ihre Blenden mit Bürsten ausstatten. Diese verhindert, dass durch den Gurtauslass kalte Luft in den Raum strömt.

Sollte die Abdeckplatte eines bereits vorhandenen Gurtwicklers beschädigt worden sein oder nach einer Weile des Gebrauchs nicht mehr gut aussehen, können Sie diese durch eine neue Blende ersetzen. Achten Sie hierbei auf den Lochabstand und die Größe des Gurtauslasses. Solche Blenden sind übrigens auch ohne Gurtauslass verfügbar, falls Sie einen nicht mehr genutzten Wickler nur abdecken möchten.

Oben angebrachte Gurtführungen schonen die Gurte beim Gebrauch und verlängern dadurch ihre Lebensdauer. Sie sind auch in besonders gut abgedichteten Ausführungen erhältlich, die die Vorgaben der Energieeinsparverordnung erfüllen. Schonung für den Gurt bietet außerdem eine Mauerdurchführung, die ihn durch eine Wand leitet. Sie verhindert, dass der Gurt an den Steinen entlanggleitet und beugt so frühzeitigem Verschleiß vor.

Endleisten, Stopper und Abdeckkappen für die Bohrlöcher

Eine Endleiste ist ein sauberer Abschluss für den Rollladen. Sie kann mit einer Gummileiste ausgestattet sein, die dafür sorgt, dass der Rollladen leise auf der Fensterbank beziehungsweise dem Boden aufsetzt. Rollladen-Endleisten werden meist aus Aluminium hergestellt, können nur eine metallene Oberfläche besitzen und auch farbig lackiert sein. Sie werden oft mit Endstabgleitern versehen, die für die nötige Führung und einen guten Halt in den Schienen sorgen. Eine gute Führung ist außerdem durch Einlauftrichter gewährleistet. Wenn Sie einen großen Rollladenpanzer montieren, können Sie anstelle eines Einlauftrichters aber auch eine Abdruckrolle verwenden. Diese werden außerdem oft genutzt, wenn verhindert werden soll, dass der Rollladenpanzer aufsetzt. Bei besonders leichten Rollladenpanzern kommen dagegen häufig Beschwerungseisen zum Einsatz. Sie lassen sich in der Regel einfach in die Endschiene einschieben und verbessern den Lauf des Rollladens. Mit Beschwerungseisen können Sie meist sowohl flache Endschienen als auch Winkelendschienen bestücken.

Ein weiteres wichtiges Zubehör für Rollladenkästen sind Anschläge oder Stopper. Diese werden an der Endleiste montiert und verhindern, dass der Rollladen komplett in den Kasten eingezogen wird. Anschlagstopper befinden sich zwar meist auf den Außenseiten der Rollläden, kurze Ausführungen können Sie jedoch auch auf den Innenseiten montieren, damit sie von außen nicht sichtbar sind. Sie bestehen meist aus Kunststoff, damit sie den Fensterrahmen oder andere Bauteile nicht beschädigen. Stopper sind in runden und eckigen Ausführungen und in beiden Varianten jeweils in zahlreichen Farben erhältlich, damit je nach Fassadenfarbe optisch passend gewählt werden können.

Mit Abdeckkappen verschließen Sie die Bohrlöcher, die Sie zum Beispiel für die Führungsschienen gebohrt haben. Diese Kappen werden ebenfalls in zahlreichen Farben produziert, damit sie an den Wänden möglichst wenig auffallen.

Mit einer Hochschiebesicherung für zusätzlichen Schutz sorgen

Neben dem Zubehör, das für die Montage von Rollladenkästen unbedingt erforderlich ist, können Sie bei uns weitere praktische Artikel bestellen. Hierzu gehört unter anderem eine Hochschiebesicherung. Sie ist ein guter zusätzlicher Schutz vor Einbrechern, denn sie verhindert, dass der Rollladen von außen hochgeschoben werden kann. Eine Hochschiebesicherung eignet sich in der Regel auch für elektrisch betriebene Rollläden.

Alte Rollladenkästen nachträglich dämmen

Rollladenkästen in älteren Gebäuden sind meist kaum oder gar nicht gedämmt. Über sie geht daher oft viel Wärme verloren. Dieser Wärmeverlust lässt sich durch eine nachträgliche Dämmschicht um bis zu 60 Prozent reduzieren. Hierfür eignen sich Dämmplatten, die Sie am besten mit PU-Schaum an die Innenseiten des Kastens kleben. Den PU-Schaum können Sie auch zum Abdichten der Fugen zwischen den einzelnen Platten verwenden. Eine Abdichtung des Deckels mit Silikon oder einem Dichtungsband ist bei älteren Rollladenkästen ebenfalls zu empfehlen. Die hierfür nötigen Materialien kaufen Sie wie das übrige Zubehör für Rollladenkästen am besten ganz bequem online in unserem Shop!