HAMMERL PE-Baufolie Untertoleranzfolie
Beispielbild. Farben kĂśnnen von der Darstellung auf dem Bildschirm abweichen.

HAMMERL PE-Baufolie Untertoleranzfolie

farbstichig, 4000 mm x 50 m /Rolle

Sofort lieferbar

Artikelnummer: 3045150046

Hersteller: BOWCRAFT GMBH

Auf Lager> Jetzt Lagerbestand in den Niederlassungen prĂźfen
Online Exklusiv Preis
loader
Wir verkaufen unsere Produkte nur in ganzen Einheiten (). Daher kann es bei Ihrer Eingabe zu Aufrundungen kommen.
entspricht

HAMMERL PE-Baufolie Untertoleranzfolie

Die Hammerl PE-Baufolie wird im Extrusionsverfahren hergestellt. Sie sind nicht UV-stabilisiert und deshalb vor Sonneneinstrahlung zu schßtzen. Polyethylen ist gut recylingfähig und kann auch bei thermischer Verwertung als problemfrei betrachtet werden.

Eigenschaften Hammerl PE-Baufolie:

* Maße: 4m x 50m
* Stärke: 0,20mm
* Rohstoff: LDPE (Polyethylen niederiger Dichte)
* Dichte: 0,92 g/cm^3
* Zugfestigkeit: 10-25 N/mm^2
* E-Modul: 150-250 N/mm^2
* Schmelzpunkt: 110°C
* Temperaturbeständigkeit: -40°c bis + 80°C

Breite in mm: 4000
Format: 400 x 5000 cm
Gewicht pro Verkaufseinheit: 36,0 kg
Länge in mm: 50000
Hersteller-Art.-Nr.: 500-T200-450
EAN: 2100000226863, 2030801600466, 4026018752157
Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfĂźgbar. Wir helfen Ihnen gerne mit einer Alternative unter 07071 / 151 - 151 oder unserem > Kontaktformular weiter.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Nutzen Sie den folgenden Link um direkt zum Kontaktformular weitergeleitet zu werden. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmĂśglich bearbeiten.

Fragen zum Produkt

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Das sagen unsere Experten:

Die PE-Folie wird im Estrich-Bereich als Abdeckmaterial genutzt. "Bevor Sie den Estrich auf den neuen Fußboden aufbringen, müssen Sie die Dämmung schützen. Das gelingt Ihnen mit der PE-Folie", verspricht Torsten Eiting, Ausbau-Spezialist aus Tübingen. "Die Folie dient Ihnen als eine Art Trennlage, die hilft, dass Dämmungen wie Styropor ihre Eigenschaften behalten. Ohne PE-Folie könnte der Estrich beispielsweise vom Styropor aufgesaugt werden."